Hauptinhalt

Nora, 19 Jahre

»Gute Pflege ist... wenn ich Menschen helfen kann.«

Der Beruf der Altenpflegerin bedeutet für die 18-jährige Nora sehr viel. Menschen zu helfen, die Ihren Alltag nicht mehr alleine bestreiten können, erfüllt sie sehr. Es geht ihr aber auch um die Sicherheit ihres Jobs in der Zukunft. Die Gesellschaft wird immer pflegebedürftiger und eine gute Altenpflege daher stets gebraucht. Nora will den älteren Menschen nicht nur mit ihren guten Fachkenntnissen aus ihrer Ausbildung zur Seite stehen. Einfühlungsvermögen, Menschlichkeit und Herz zeigt sie jeden Tag bei ihrer Arbeit. Schon ein Lächeln oder die bloße Freude eines Altenheimbewohners entlohnen sie für ihre Arbeit.

Nichtsdestotrotz wünscht sich Nora vor allem eine bessere Bezahlung, um den Beruf allgemein attraktiver zu machen. Eine Möglichkeit von vielen wäre etwa die Einführung eines 13. Monatsgehalts.

zurück zum Seitenanfang