Hauptinhalt

Publikationen

Heimberichterstattung der Landes-Heimaufsicht

Sachsens Heimaufsichtsbehörden erstatten dem Landtag alle zwei Jahre einen zusammenfassenden Bericht über die Prüfergebnisse in den stationären Pflegeeinrichtungen. Dies bietet eine gute Möglichkeit, neben Informationen über den Lebensort »stationäre Einrichtung für ältere pflegebedürftige Menschen und Menschen mit Behinderung« die Öffentlichkeit über Arbeitsinhalt und Wirkung heimrechtlichen Handelns zu informieren und aktuelle Entwicklungen aufzuzeigen.

Wissen rund um die Pflege für Angehörige und Arbeitnehmer

Treffen in Selbsthilfegruppen, Beratungsgespräche, Kurse und Anleitungen zur Pflege geben Ihnen ganz praktische Tipps vor Ort. Auch Bücher, Magazine, Onlineratgeber oder Newsletter halten Sie auf dem Laufenden. Lesen Sie hier, welche Publikationen für Sie interessant sein können und wo Sie diese bestellen beziehungsweis abonnieren können.

Wissen rund um die Pflege für Arbeitgeber von pflegenden Angehörigen

Ein Bild von einem Strand mit Palmen hängt in einem goldenen Rahmen an der Wand. Davor ist ein Haltegriff zu sehen, der an einem Pflegebett angebracht ist. © Sibylle Kölmel

Wissen Sie, wie viele Ihrer Beschäftigten Angehörige pflegen? Machen Sie sich schlau und geben Sie Hilfe und Unterstützung durch eine moderne Arbeitsorganisation. Eine pflegesensible Kultur im Unternehmen ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im Ringen um die besten Fachkräfte.

Familienfreundlichkeit rechnet sich. Im Arbeitsalltag finden sich immer mehr Beispiele, wie es möglich ist, in Teilzeit, mit Jobsharing, durch die Möglichkeit, daheim zu arbeiten, Arbeitsplätze zu gestalten und Arbeitskräfte zu halten. Fachkräfte sind rar. Fachkräfte mit familiären Aufgaben arbeiten gerne flexibel und berechenbar. Das sind zwei Kategorien, die sich in modernen Modellen nicht ausschließen.

Praxisbeispiele regen an zum Weiterdenken – Lassen Sie sich von Erfahrungsberichten inspirieren, das Machbare für alle Beteiligten zu finden. Familienfreundlich agieren, bedeutet für Unternehmen nachweislich besseres Betriebsklima, höhere Motivation und Einsatzbereitschaft der Beschäftigten, weniger Fehlzeiten durch Krankheit und unterm Strich arbeitet eine motivierte Belegschaft viel produktiver für das Unternehmen, weil die Ziele des Engagements für alle passen.   

Netzwerken Sie mit den besten - Das Unternehmensnetzwerk »Erfolgsfaktor Familie« ist die zentrale Plattform für Unternehmen, die sich für eine familienbewusste Personalpolitik interessieren oder bereits engagieren. Aktuell engagieren sich rund 6.000 Unternehmer im Netzwerk. Die Mitgliedschaft ist kostenlos – der Erfahrungsaustausch unbezahlbar. 

zurück zum Seitenanfang