Hauptinhalt

Die Woche der pflegenden Angehörigen

Grafische Darstellung: Herz, das aus verschiedenen Wörtern besteht. Unter anderem sieht man die Schriftzüge "Ich pflege" und "Helfen"
Buntes Logo mit der Aufschrift "Gutes Leben im Alter - Woche der pflegenden Angehörigen"

Auch im Jahr 2024 findet die Woche der pflegenden Angehörigen statt - zum bereits dritten Mal. Highlight dieser Woche wird die zentrale Veranstaltung am 12. Mai 2024 von 10-17 Uhr im OSTRA-DOME Dresden sein - inklusive Konzert mit Sebastian Krumbiegel. Hier finden Sie in Kürze einen Überblick über alle Veranstaltungsangebote. 

Porträt der Staatsministerin Petra Köpping

Liebe pflegende Angehörige,

ehrenamtliche und professionelle Helferinnen und Helfer bei der häuslichen Pflege, gutes Leben im Alter bedeutet für viele Menschen auch, gut gepflegt zu werden. Mehr als 260.000 Pflegebedürftige werden derzeit in Sachsen zu Hause liebevoll betreut. Wer die Pflege zu Hause sicherstellt, ermöglicht seiner/m Angehörigen in der vertrauten Umgebung seines Zuhauses in Würde und so selbstbestimmt wie möglich zu altern. Durch Ihre Tätigkeit als pflegende/r Angehörige/r kann zudem der Familienzusammenhalt gestärkt werden. Diese besonders zu würdigende Art des bürgerschaftlichen Engagements ist eine wichtige gesellschaftliche und persönliche Verantwortung für die betroffenen Familien. Dies bringt nicht selten in anforderungsvollen Betreuungs- und Pflegesituationen auch eine große physische und emotionale Belastung mit sich. Ihr Einsatz verdient daher unser aller Respekt und Wertschätzung.

Viele pflegende Angehörige wünschen sich Unterstützung bei der Pflege selbst, sowie eine Entlastung im Alltag. Trotz der vorhandenen Beratungsangebote ist es manchmal nicht so leicht an Informationen zu gelangen. Um dies zu erleichtern, bieten wir die Pflegedatenbank in Sachsen an. Auch kommt zum Beispiel der Austausch mit anderen Pflegenden noch zu kurz. Hierbei kann jedoch gegenseitige Unterstützung und Entlastung besprochen werden.

Deshalb lade ich Sie herzlich auch im kommenden Jahr zur dritten »Woche der pflegenden Angehörigen« ein. Damit möchten wir Ihnen ausdrücklich »Herzlich Dank für Ihr wertvolles Engagement« sagen. Dazu bieten wir Ihnen vielfältige Informationen zu Austausch, Unterstützung und Entlastung an. Auch stellen wir Ihnen kompetente Akteure und Ansprechpersonen vor.

Ich freue mich, wenn Sie unser Angebot zahlreich annehmen. Alle Veranstaltungsorte sind barrierefrei und auch Ihre zu pflegenden Angehörigen sind herzlich willkommen.

Nutzen Sie bitte die Gelegenheit zur Beratung und Information und nehmen Sie eine »kleine Auszeit« vom anstrengenden Alltag.

Ihre Petra Köpping

Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

Schnelleinstieg der Portalthemen

    zurück zum Seitenanfang