Hauptinhalt

Fachservicestelle Sachsen

Die Fachservicestelle Sachsen ist seit Mai 2019 im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt tätig und befindet sich in Trägerschaft des Volkssolidarität Dresden e.V. Die Fachservicestelle ist im gesamten Freistaat Sachsen Ansprechpartner für die Themen Alltagsbegleitung, Nachbarschaftshilfe und anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag. Im Jahr 2022 erweiterte sich der Aufgabenbereich um den Themenschwerpunkt „Selbsthilfe für pflegende Angehörige“.

Die Fachservicestelle informiert und berät sowohl Senioren, Pflegebedürftige und Angehörige als auch Personen, welche sich sozial engagieren möchten oder bereits tätig sind zu den vier Themengebieten. Aber auch interessierte und aktive Träger und Kooperationspartner, wie z. B. die Projektträger der Alltagsbegleitung, die Nachbarschaftshelferkontaktstellen oder Anbieter anerkannter Angebote zur Unterstützung im Alltag und Schulungsanbieter erhalten hier aktuelle Informationen.

Neben der Beratung und Information zählen auch die Akquise neuer Ehrenamtlicher und neuer Nachbarschaftshelfer und weiterer Träger, die Netzwerkarbeit sowie die Öffentlichkeitsarbeit zu den Aufgaben der Fachservicestelle. Sie hat das Ziel, die verschiedenen Unterstützungsangebote bekannt zu machen und dafür zu sorgen, dass die sächsischen Seniorinnen und Senioren, die Pflegebedürftigen und die pflegenden Angehörigen unabhängig vom Wohnort niedrigschwellige Unterstützung in ihrer Nähe erhalten können.

zurück zum Seitenanfang